Unsere Pädagogik

Mit den Kindern für die Kinder: Unsere pädagogische Grundlage bildet der Situationsansatz.

Das bedeutet, wir planen aus der Situation heraus und bauen gemeinsam darauf auf. Partizipation spielt daher bei uns eine wichtige Rolle – von der Kinderkonferenz über die Projektarbeit bis hin zum individuellen Portfolio jedes Kindes.

Die Entwicklung der Kinder begleiten wir vielfältig, beispielsweise durch Bildungs- und Lerngeschichten, vor allem aber durch individuelle Förderung gemäß dem Grundsatz „Stärken stärken“.

Miteinander lernen

Wir verstehen uns als Bildungseinrichtung: Die Kinder lernen aus dem konkreten Miteinander. Dazu gehört der alltägliche interkulturelle Kontakt. Die Vielfalt der Kulturen ist für uns selbstverständlich, und sie bereichert unseren Kindergarten – nicht zuletzt mit Blick auf die globalisierte Welt von morgen. Darüber hinaus arbeiten wir integrativ: Auch Kinder mit Handycap sind bei uns willkommen.

Musik

Unser Musikschwerpunkt, unterstützt durch die Musikschule Ravensburg, gilt für alle Kinder. Wir musizieren täglich. Unser Kinderorchester begleitet Auftritte verschiedener Art. Dazu gehören Gottesdienste der vier Kindergärten der Kirchengemeinde Sankt Martin und das Singen auf dem Nikolausmarkt. Musikalisch begleiten wir aber auch unsere eigenen Veranstaltungen im Kindergarten, beispielsweise das Sommerfest oder Fasnet.

... Warum überhaupt Musik? Lesen Sie mehr dazu in unserem Flyer!

Umgangsformen und Regeln

„Danke!“ und „Bitte!“ sind Worte, die sehr viel bewegen – und dennoch heute leicht vergessen werden. In unserem Spiel- und Lernalltag motivieren wir Ihr Kind, indem es gute Umgangsformen erfährt. Beispielsweise legen wir großen Wert auf Tischkultur, beim freien Vesper ebenso wie beim gemeinsamen Essen.

Regeln geben Ihrem Kind Sicherheit, Regeln formen und fördern eine frohe, entspannte Gemeinsamkeit. In unserem Alltagsgeschehen lernt Ihr Kind wichtige Regeln kennen und, nach und nach, selbstständig nach ihnen zu handeln.